Physiotherapie und Sportphysiotherapie in Schortens

Hier finden Sie eine Übersicht meiner Leistungen.


Manuelle Therapie

Im Rahmen der manuellen Therapie verwende ich spezifische aktive und passive Untersuchungsmethoden um die Ursache einer Funktionsstörung des Bewegungsapparates herauszufinden.

 

Auf Basis dieser Untersuchung erstelle ich mit Ihnen zusammen einen Behandlungsplan. Je nach Funktionseinschränkung wende ich dann passive sanfte mobilisierende Techniken oder aktive Übungen an.

 

Die manuelle Therapie eignet sich zum Beispiel bei: Rückenschmerzen, Rippenblockierungen, Hüftschmerzen oder Knieproblemen

Medizinische Trainingstherapie

Die medizinische Trainingstherapie ist der aktive Teil der Physiotherapie. Ich arbeite überwiegend nach dem Konzept des funktionellen Trainings. Dies bedeutet, dass Sie nicht oder wenig an Kraftgeräten trainieren.

 

Sie trainieren mit dem eigenen Körpergewicht oder zusätzlich mit Hanteln, Widerstandsbändern und anderen Kleingeräten. Diese Form des Trainings fordert den ganzen Körper verbessert die Kraft, Beweglichkeit und Koordination.

 

Erfolgreich angewendet wird die medizinische Trainingstherapie zum Beispiel bei Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, vor oder nach Operationen.


Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie dient der Behandlung von Sportverletzungen und Bewegungseinschränkungen des Körpers.

Als ausgebildeter Sportphysiotherapeut erarbeite ich Trainings- und Therapiekonzepte mit dem Ziel der:  

  1. Prävention von Verletzungen ,
  2. dem Verbessern der sportlichen Leistungsfähigkeit 
  3. Steigerung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens 

Funktionelle Bewegungsanalyse

Die funktionelle Bewegungsanalyse dient der Beurteilung von funktionellen Bewegungsmustern. Diese Muster sind die Basis für alle komplexen Bewegungen unseres Körpers.

 

Mit Hilfe von 7 Testbewegungen wird das schwache Glied in einer Bewegungskette aufgedeckt. Die so gefundene Dysfunktion kann mit Hilfe geeigneter korrigierender Übungen beübt werden.

 

Langfristig können so Risiken für den Bewegungsapparat verringert und die körperliche Leistung optimiert werden.

 

Der Test eignet sich für Kinder ab 10 Jahren, Männer und Frauen sowie Freizeit- und Profisportler. 


Return to Sport Konzept

Machen Sie da weiter wo andere aufhören. Häufig ist die Rehabilitation verletzter Sportler im Breitensport nach 12 -18 Einheiten Physiotherapie beendet.

Die Verletzung ist dann therapiert und stabil für den Alltag. Für die Belastung des Sports ist dies nicht ausreichend.

 

Mein Return to Sport Konzept holt Sie nach der allgemeinen Physiotherapie ab. Mit geeigneten Tests bestimmen wir Ihre Leistungsfähigkeit, erstellen einen Trainingsplan und trainieren auf die erforderliche Zielbelastung hin. 

Massage

Zum Einsatz kommt die Massage im Rahmen meiner Behandlung als Vorbereitung einer Gelenkmobilisation, als Regenerationsmassage nach Wettkämpfen und zum Verringern von  schmerzhaften Verspannungen der Muskulatur.