Manuelle Therapie in Schortens

für Privatpatienten und Selbstzahler

Ein Physiotherapeut aus Schortens untersucht die Schulter einer Frau mit Schulterschmerzen.

Was ist manuelle Therapie?

Als Physiotherapeut habe ich mich auf das Fachgebiet der manuellen Therapie spezialisiert.

 

Die manuelle Therapie in Schortens befasst sich mit der Untersuchung und Behandlung von Funktionsstörungen an Gelenken, Muskeln, Nerven und Faszien. Das Ziel ist die Schmerzlinderung und Funktionsverbesserung der betroffenen Strukturen.

Die moderne manuelle Therapie bezieht den ganzen Menschen im Sinne eines Bio-psycho-sozialen Ansatzes in die Behandlung ein.

 

Im Rahmen der manualtherapeutischen Behandlung verwende ich spezifische aktive und passive Untersuchungsmethoden, um die Ursache Ihrer Funktionsstörung des Bewegungsapparates herauszufinden.

Auf Basis dieser Untersuchung erstelle ich mit Ihnen gemeinsam einen Behandlungsplan. Je nach Funktionseinschränkung wende ich begleitend passive, sanfte mobilisierende Techniken und aktive trainingstherapeutische Übungen an.

Anwendungsgebiet der manuellen Therapie in meiner Physiotherapiepraxis

  • Schulterschmerzen/ Bewegungseinschränkungen durch zum Beispiel: Impingementsyndrom (Subakromiales Schmerzsyndrom),  Frozen Shoulder oder Kalkschulter
  • Sportlerschulter
  • Rückenschmerzen
  • Kieferschmerzen, Craniomandibulärer Dysfunktion (CMD)
  • Kopfschmerzen, Schwindel durch Störungen der Halswirbelsäule
  • oder zur Nachbehandlung von Verletzungen oder Operationen.

Wie kann ich Ihnen helfen?

Suchen Sie einen kompetenten, flexiblen und freundlichen Physiotherapeuten? Dann freue ich mich auf Ihre Anfrage.

Kontaktieren Sie mich